Büroeinrichung, Büroeinrichtungen vom Spezialeinrichter für Büro, Betrieb, Werkstatt und Sozialraum

Bürotische, Büroschränke, Bürostühle

  • Preis
  • Verschluss / Schließung
  • Tischform
  • Farbe
  • Farbe Tischplatte
  • Farbe Gestell
  • Anschlagseite
  • Größe
  • Besonderheiten
  • Antrieb
  • Material
  • Verfügbarkeit
  • Garantie
  • Marke

Büroeinrichtung

Jede Firma und auch jeder Selbstständige sollte ein eigenes Büro haben. Das Interieur der Büros fällt naturgemäß höchst unterschiedlich aus. Die Einen lieben eher gediegene und rustikale Möbelstücke, Anderen gefallen die modernen Einrichtungsgegenstände wesentlich besser. Bei beiden Varianten ist einiges gleich: Sie benötigen als Büroeinrichtung für jede Arbeitskraft einen Schreibtisch, einen PC und/oder ein Laptop sowie für die Chefs und die Schreibkräfte jeweils ein Diktiergerät. Im Büro sollten als weitere technische Ausstattung auch mindestens ein Drucker für Geschäftsbriefe und evtl. ein Etikettendrucker für Adressaufkleber vorhanden sein. 

An Mobiliar sollten Sie von folgenden Anschaffungen ausgehen: neben dem Schreibtisch benötigen Sie als Büroeinrichtung für jede Person einen Drehstuhl - ob mit Armlehnen oder ohne sei dahingestellt, das ist Geschmackssache - und evtl. einen Rollcontainer. Bei den Drehstühlen sollten Sie auf eine ergonomisch geformte Rückenlehne achten, dies beugt Rückenschmerzen vor. Auch ein Ablagetischchen neben dem Schreibtisch macht sich gut als Büroeinrichtung, wenn der Platz dafür vorhanden ist. Weiterhin gehören zur notwendigen Büroeinrichtung diverse Aktenschränke, evtl. ein Tisch für Besprechungen und vielleicht ein kleines Sofa für Gäste. Für die Drucker benötigen Sie - wenn diese nicht in die Aktenschränke passen - separate kleine Tischchen. Am besten wäre es, wenn Sie von der gesamten Büroeinrichtung zumindest die Möbel bei ein und demselben Anbieter bestellen, damit dieses aufeinander abgestimmt ist. Achten Sie bitte auch darauf, genügend Aktenschränke zu kaufen, da diese meist nach einer kurzen Zeit wieder aus dem Angebot genommen werden und Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr nachkaufen können. Sie würden sich später nur ärgern und entweder unpassende Möbel nebeneinanderstehen haben oder noch einmal alle Schränke - inklusive Aktenschränke - austauschen und neu kaufen müssen. Investieren Sie lieber jetzt in richtig gute Qualitätsmöbel und kaufen Sie nicht die Billigsten. Sie werden sehen, es zahlt sich für Sie aus. Die Büroeinrichtung lässt sich übrigens prima von der Steuer absetzen. 

Wenn Sie Platz genug haben, können Sie in die Büroeinrichtung auch noch eine kleine Küche integrieren, in der der Kaffee frisch gekocht und vielleicht das Frühstück zubereitet werden kann. Dafür benötigen Sie dann noch einen kleinen Kühlschrank, um die Lebensmittel gut kühlen zu können. Auch für Gäste können Sie hier kalte Getränke parat halten und Ihren Service damit entscheidend verbessern. Wenn Sie dann noch eine Kaffeemaschine, Tassen und ein paar Teller sowie Besteck kaufen oder von zu Hause mitbringen, wäre Ihre Büroeinrichtung komplett.

Nach oben