Schreibtischstühle vom Spezialeinrichter für Büro, Betrieb, Werkstatt und Sozialraum

Bürostühle Schreibtischstühle

  • Preis
  • Farbe
  • Verfügbarkeit
  • Garantie
  • Marke

Schreibtischstuhl - Allgemeiner Überblick über vorhandene Typen und die wichtigsten Eigenschaften/Merkmale

Das im allgemeinen Sprachgebrauch als Schreibtischstuhl bezeichnete Sitzmöbel, gehört zur Standardausstattung eines jeden Arbeitsplatzes. Es gibt davon für die verschiedensten Bereiche der Verwendung, jeweils passend zum Einsatzbereich, viele mögliche Konfigurationen. Der übliche Schreibtischstuhl verfügt dabei über optionale Charakteristiken und Merkmale, welche einzeln oder auch in kombinierter Form an einem marktüblichen Schreibtischstuhl zum Einsatz kommen können. Komfortmodelle weisen in der Regel mehrere dieser Charakteristiken auf.

Ein Schreibtischstuhl besteht aus mehreren Komponenten. Zum einen ist da ein besonderes Untergestell, welches das Büromöbel zu einem stationären Modell macht oder (mit Rollen versehen) zu einem beweglich einsetzbaren. Dieses Untergestell trägt die Last der Konstruktion von der Sitzkomponente plus das Gewicht der darin arbeitenden Person. Es kann in seiner Höhe vestellbar konzipiert sein und erlaubt somit eine Anpassung and die Körpermaße der Anwender. Für den Bodenkontakt sorgen entweder stabile Füße oder robuste Rollen an den Enden der sich sternförmig vom Zentralgestell abspreizenden Arme. Aus Sicherheitsaspekten hat die herstellende Industrie diesbezüglich auf 5-armige oder gar 6-armige Modelle umgerüstet, denn dadurch wird eine bessere Kippstabilität geboten. Rollen können hinsichtlich ihrer Beschaffenheit dem vorhandenen Bodenbelag angepasst werden. Am Markt befinden sich so genannte "gebremste" Rollen und ungebremste.

Die Sitzfläche und die Rückenlehne von einem Schreibtischstuhl sind üblicherweise in horizontalen Richtungen drehbar gelagert. Das erleichtert nicht nur in erheblicher Form das Niedersetzen und Aufstehen, sondern verhindert auch einen übermässigen Verschleiss des Bodenbelages an den Kontaktpunkten. Verstellbare Winkel der Neigungen von den einzelnen Polsterflächen sind hier ergänzende Merkmale des Anwenderkomforts. So genannte Lendenwirbelstützen am Schreibtischstuhl dienen der Vorbeugung von Haltungsschäden, besonders an der Wirbelsäule. Erstklassige Werkstoffe und eine gewisse Flexibilität bei den Einstellungsoptionen, fördern eine anatomisch korrekte Sitzhaltung am Arbeitsplatz. Armlehnen an den Seiten vom Schreibtischstuhl sind ebenfalls optional zu bestellen.

Unser lieferbares Sortiment umfasst sehr viele Typen von Schreibtischstuhl Modellen für jeden erdenklichen Einsatzzweck, sie haben teilweise die erwünschten Kombinationen an Merkmalen nach Ihren individuellen Anforderungen. Wir richten unser hauptsächliches Augenmerk auf eine sehr gute Qualität in der Verarbeitung (lange Lebensdauer), einen hohen Anwenderkomfort und eine optimale Anpassbarkeit der Sitz- und Rückenflächen (gute Alltagstauglichkeit). Eine farbliche Anpassung an den jeweilig vorgesehenen Aufstellort, gewährleistet Ihnen unser wirklich facettenreiches Angebot an Schreibtischstühlen.

Nach oben